Über mich

Ana María Hintermann-VillamilIch heisse Ana María Hintermann-Villamil und bin 1971 in Tegucigalpa, Honduras geboren. Seit 2000 bin ich mit Felix Hintermann verheiratet und lebe in der Schweiz. Wir haben zwei wunderschöne Töchter mit Jahrgang 2008 und 2009.

Ich kam 1998 in die Schweiz für ein Austauschjahr. Ich wollte Deutsch lernen, aber dann lernte ich meinen Mann kennen und bin geblieben.

In Honduras bin ich in eine zweisprachige Schule gegangen. Deshalb ist Englisch meine zweite Spracheneben meiner Muttersprache Spanisch. In meinem Heimatland habe ich eine Ausbildung in Grafik Design absolviert, und für einige Zeit habe ich als Grafikerin in Honduras und in der Schweiz gearbeitet. In der Schweiz habe ich die Ausbildung zur Spielgruppeleiterin der IG Spielgruppe gemacht. Anschliessend arbeitete ich in verschiedenen Spielgruppen als Stellvertreterin.

In den ersten Jahren mit unseren Töchtern habe ich mich auf die Erziehung konzentriert. 2016 habe ich angefangen bei COOP an der Kasse zu arbeiten und 2018 zusätzlich beim Kinderhütedienst des Fitnesscenters Flower Power in Köniz. An beiden Stellen arbeite ich mit einem tiefen Pensum, so dass ich genügend Zeit mit meiner Familie verbringen kann.

Zum Face Painting, meiner neuen Leidenschaft, habe ich per Zufall gefunden.

Ich wurde mehrmals gefragt, ob ich die Kinder am Schulfest in meinem Wohnort Fraubrunnen schminken könnte. Bald habe ich gemerkt, dass mich diese Arbeit faziniert. Jedes Mal wenn ich ein Kind schminken darf, freue ich mich so sehr, wenn sich auf seinem Gesicht ein Lächeln formt, sobald es sich im Spiegel sieht! Deshalb habe ich mich bald entschlossen, Weiterbildungen zu absolvieren und mich professionell mit Face Painting auseinanderzusetzen.